🔥 Harakiri-Fire Sale! Spare 30% beim Früchtetee mit Rabattcode: Fire30 (Wegen kurzem MHD: 29.11.20) 🔥

Portrait: Bene.
Vertrieb & Networking

Stärken, Schwächen, Lieblingstee. Das Ocha-Ocha Team stellt sich vor.

Von Benedikt
22. Mai, 2020 · 4 min Lesezeit

Betriebswirtschaft und Finanzen – ein Schreibtisch-Job? Von wegen! Bei neu akquirierten Supermärkten bringt Bene die Teelieferung auch gern mal persönlich zu Fuß vorbei.

Ich bin Bene, 23, komme aus einem kleinen Dorf zwischen Augsburg und München und studiere im vierten Semester BWL an der Universität Augsburg. Neben meinen Aufgaben als Werkstudent im Bereich Vertrieb bei Ocha-Ocha bin ich als Schiedsrichter in der Basketball Bundesliga tätig. Außerdem bin ich Privatpilot (auf dem Boden bleiben konnte ich nämlich noch nie!).

Was mich antreibt

Ocha-Ocha steht für mich für den Wandel von einer im Überfluss verfügbaren, ungesunden Ernährung, hin zu nachhaltiger, gesunder und ethisch vertretbarer Ernährung im Bereich Getränke. Außerdem ist das moderne Arbeitsumfeld ohne Hierarchien und mit vielen Freiheiten eine absolut schöne Sache, die ich sehr zu schätzen weiß.

Stärken & Schwächen

Mein Spezialgebiet? Networking! Ich komme schnell mit Menschen ins Gespräch und schaffe es meist auch einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Ich erinnere mich zum Beispiel noch genau an meine erste Unterhaltung mit unserem jetzigen Investor. Das Team der Andreas Schmid Lab GmbH trafen wir zum ersten Mal auf dem Rocketeer Festival 2019. Wir waren uns direkt sympathisch!

Meinen Schwerpunkt lege ich nicht nur im Studium, sondern auch bei Ocha-Ocha zunehmend auf den Bereich Finanzen. Wenn am Ende des Tages die Zahlen aufgehen und alle Buchungen zueinander passen, haben wir unseren Job als Team gut gemacht.

Neben vielen Erfolgen erlebt man vor allem im Start-up nicht selten auch Rückschläge, von denen ich mich oft zu schnell demotivieren lasse. Meine größte Schwäche ist, dass mir manchmal der Biss hinter den Aktionen fehlt, die ich ankündige oder starte.  

Mein Spezialgebiet? Networking! Ich komme schnell mit Menschen ins Gespräch und schaffe es meist auch einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Ich erinnere mich zum Beispiel noch genau an meine erste Unterhaltung mit unserem jetzigen Investor. Das Team der Andreas Schmid Lab GmbH trafen wir zum ersten Mal auf dem
Rocketeer Festival 2019. Wir waren uns direkt sympathisch!

Meinen Schwerpunkt lege ich nicht nur im Studium, sondern auch bei Ocha-Ocha zunehmend auf den Bereich Finanzen. Wenn am Ende des Tages die Zahlen aufgehen und alle Buchungen zueinander passen, haben wir unseren Job als Team gut gemacht.

Neben vielen Erfolgen erlebt man vor allem im Start-up nicht selten auch Rückschläge, von denen ich mich oft zu schnell demotivieren lasse. Meine größte Schwäche ist, dass mir manchmal der Biss hinter den Aktionen fehlt, die ich ankündige oder starte.  

Raus aus der Komfortzone!

Mein Appell an jeden, der Ocha-Ocha Tee noch nie probiert hat: Trau dich! Es tut gut, einfach mal etwas zu wagen und neben den klassischen Softdrinks etwas Neues kennenzulernen. Raus aus der Komfortzone!

Aus dem Grund ist mein Lieblings-Ocha auch unser Soba-cha. Den außergewöhnlichen Geschmack des Buchweizentees, den ich selbst noch gar nicht richtig definieren kann, finde ich einfach immer wieder aufs Neue total spannend. Natürlich bleibt das alles Geschmackssache, aber grundsätzlich halte ich es immer für eine gute Wahl, Unternehmen zu unterstützen, die in jedem Bereich Nachhaltigkeitsziele verfolgen – angefangen bei der Zusammensetzung der Zutaten, über die Herstellung bis hin zur Verpackung.

Du möchtest wissen, wie es ist, als Werkstudent bei Ocha-Ocha zu arbeiten? Du hast Interesse, uns mit deinen Fähigkeiten beim Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen? Schreib mir doch einfach mal: benedikt@ocha-ocha.de 

Ähnliche Artikel

Portrait: Denny. Japan Blogger und
Content-König

Portrait: Denny. Japan Blogger
und Content-König

Stärken, Schwächen, Lieblingstee. Das Ocha-Ocha Team stellt sich vor.

Portrait: Verena. Design und Sprücheklopfen

Stärken, Schwächen, Lieblingstee. Das Ocha-Ocha Team stellt sich vor.