Apfel Chai-Latte Rezept Cover. Ein Apfel auf einer Dekoplatte mit zwei Zimtstangen

Rezept: Warmer Apfel Chai Latte (vegan)

Winterzeit ist Chai Latte Zeit.

Da „Chai“ genauso wie „Ocha“ gleich Tee bedeutet, reden wir also von einem Tee mit Milch. Klingt bloß cooler. Hier folgt mein neues Lieblingsrezept: 

  Der Gründer von Ocha-Ocha® Christopher Gogolin steht in einer Tasse mit Apfel Chai-Latte mit Zimt. Es handelt sich um eine optische Täuschung.

Herbstliche Geschmäcker, welche schon Weihnachten erahnen lassen 

Warum ich selbst beim Runterschreiben dieses Rezepts schon wieder Lust auf diese Chai-Kreation bekomme? 

Warmer Apfel erinnert an ein gemütliches Kaffee-Kränzchen bei Oma. Zimt und Apfel zusammen lassen schon die Vorfreude auf Weihnachten einläuten und heiß aufgegossener Buchweizentee verbreitet ein wohlig, heimischen Duft im Raum. 

Dessen Nuancen von Vanille machen diesen Chai Latte noch voller. Im Gegensatz zu Kuhmilch rundet Pflanzenmilch dieses Geschmackserlebnis dann so richtig ab.  

_______________

Zutaten (für 2 Personen / 2x300ml)

Zubereitung 

  • Apfelstücke, Zimt und Buchweizensamen im großen Teesieb/Teefilter in eine Teekanne geben 
  • Mit Wasser (90°C) aufgießen 
  • Ziehen lassen: 6 Minuten 
  • Währenddessen die Hafermilch aufkochen oder aufschäumen 
  • Heiße Hafermilch in Tasse/Glas füllen 
  • Teesieb entfernen und Aufguss in Tasse/Glas geben 
  • Nach Wunsch mit Kakaopulver den Milchschaum verfeinern 

Als Naschkatzen-Variante könnt ihr mit einem Stück Schokolade noch einen Apfel-Choc-Latte daraus machen. Einfach ein Stück (vegane) Schoki mit hohem Kakao Anteil (70+%) in die heiße Milch bröseln oder raspeln. 

  Apfel mit Zimtstangen und gerösteten Buchweizensamen

Kleine Tipps (zur Nachhaltigkeit) 

  • Bio-Zutaten kaufen. Besser für die Natur & für euch. 
  • Bis zu 3x mal wieder aufgießen, so holt ihr den kompletten Geschmack und alle Vitamine und Mineralstoffe aus den Natur-Zutaten heraus. 
  • Wiederverwendung: Die aufgegossenen Zutaten könnt ihr noch dörren, in selbstgemachte Smoothies & Suppen schmeißen oder in Kuchen verarbeiten. 
  • Eine Glastasse sieht toll aus, hält die Temperatur eures Getränks aber nicht so gut. Der Tee kühlt eher aus. 

_______________

Lasst uns in den Kommentaren gerne wissen, wie es euch schmeckt. 

  

AUTOR: Christopher Gogolin 

Chris liebt nicht nur Mate, Grüntee und Getreidetees. Erst in den kalten Jahreszeit wird er daheim richtig kreativ. Mittlerweile gibt es nichts, was er geschmacklich nicht mal kombinieren würde. 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.