📦📦 Versandkostenfrei ab 35,- € in DE 📦📦

Von Christopher Gogolin

Ocha-Ocha® Community Club - Was erwartet dich?

Warum gibt es den Community Club?

Im Supermarkt gibt es eine klaffende Lücke zwischen reinem Wasser und klebriger Limo. Wer in Deutschland ein zuckerfreies Getränk ohne Schnickschnack möchte, muss leider zum Mineralwasser greifen, da es sonst keine puren Getränke gibt.

Wir möchten das ändern und schaffen eine neue Produktkategorie namens: "Ocha".

Doch als kleine unbekannte Marke ohne hohe finanzielle Mittel ist es leider eine Herkulesaufgabe in den Lebensmitteleinzelhandel zu kommen, weswegen wir die Hilfe der Community brauchen. Deine Hilfe!

Was erwartet dich im Ocha-Ocha® Community Club?

Der Community Club wird umso so bunter und lebendiger, desto mehr du mit machst. Und das darfst du auch, ja, das sollst du sogar. Wir freuen uns auf deine Ideen und Impulse. Umso mehr Leute die Vision & Mission von Ocha-Ocha tragen oder anderen Menschen die ungesüßte Getränkewelt schmackhaft machen, desto mehr kann unsere Idee wachsen.

Wenn du uns "nur" finanziell unterstützen möchtest und lieber im Hintergrund bleibst, bist du genauso gern im Club willkommen. Wir brauchen viele, das es funktioniert.

Zudem genießt du folgende Vorteile:

  • Zugang zu exklusiven Updates des Gründerteams
  • Behind the Scenes und transparente Einblicke ins Gründerleben
  • Du erhältst einen Community Member Rang auf unserem Discord Community Server
  • Community Club Newsletter (liebevoll kuratiert und lieber selten anstatt zu oft versendet)
  • An vielen Ideen und Aktionen arbeiten wir gerade noch (Stand: 01.02.2023)

Jetzt Mitglied werden

Das große Endziel: Ocha-Ocha® im Supermarkt

Unsere Mission bei Ocha-Ocha® war es von Anfang an ein pures, gekühltes und ungesüßtes Erfrischungsgetränk (kurz: "Ocha") in die Regale zu bringen.

Momentan gibt es uns ausschließlich online zu kaufen: In unserem Online Shop und Amazon. Gemäß unserer Vision streben wir an, dass es Ocha-Ocha® eines Tages deutschlandweit in Supermärkten sowie Verkaufsautomaten am Bahnhof und Tankstellen-Märkten gibt.

Um in die Getränkeregale zu kommen ist viel Geld und Bekanntheit notwendig, weswegen wir deine Unterstützung brauchen und dich mit auf die Reise nehmen.

Ideologisches Ziel: Ocha-Ocha® in der Glasflasche

Der erste Ocha-Ocha® Prototyp von 2017 war schon ganz selbstverständlich in einer Glasflasche. Tee frisch aufgebrüht, direkt abgefüllt und lokal verkauft.

Die aktuell noch bestehende Realität der Lebensmittelsicherheit erlaubt es uns aber nicht unsere "Ochas" im Glas abzufüllen. Denn unsere Getränke sind zu pur und frisch sowie bedürfen besonderen Schutz vor Licht und Luft, was nur ein Tetra Pak schafft.

Wir wollen dennoch eine Möglichkeit finden Ocha-Ocha® ins Glas zu bekommen. Hierfür sind zuerst vor allem folgende Hürden zu nehmen:

  • Hoher finanzieller Aufwand durch initiale Beschaffung von Glasflaschen und Pfandkästen
  • Hoher finanzieller Aufwand durch initialen Eintritt in das deutsche Pfandsystem
  • Listungen im deutschen Handel, Getränkemärkten oder Tankstellen
  • Bekanntheit der Marke Ocha-Ocha®, um im Handel bestehen zu können

All das benötigt viel Zeit und Aufwand. Wir und du müssen geduldig bleiben. Gut Ding braucht einfach Weile.

Durch den bisherigen Fokus auf TetraPak und den Online-Handel können wir das Risiko des Scheiterns minimieren und mit unseren finanziellen Möglichkeiten bis zu dem Punkt wachsen, so dass wir das Projekt Glasflasche umsetzen können. Auch hier werden wir in Zukunft deine Unterstützung brauchen und dich mit auf die Reise nehmen.

Jetzt Vision unterstützen

Woher kommt die Idee zu Ocha-Ocha?

In Japan gibt es an jeder Ecke Convenience Stores und Getränkeautomaten, die ungesüßte Teegetränke und schwarze, pure Kaffeedosen (BLACK COFFEE) anbieten.

Die reine Qualität der Zutaten spricht für sich und braucht weder Zucker noch Zusätze. Solche cleanen Produkte sind omnipräsent in Japan, fehlen in Deutschland aber noch komplett.

Gerade im Kontext zu Debatten zum Zuckerverbot und zunehmender Fettleibigkeit im Land, ist Ocha-Ocha® so aktuell wie nie. Deswegen möchten wir mit deiner Hilfe eine gute Alternative bieten.

60-Sekunden-YouTube-Video zu unserer Vision:

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachte, dass Kommentare genehmigt werden müssen, ehe sie veröffentlicht werden